Ein Chemieversuch:

Durchführung:
Man nehme zu viel von einem Stoff und gebe die doppelte Menge des anderes Stoffes hinzu. Dann vermischt man die beiden Stoffe ungefähr 10 Minuten in dem Mörser und gibt dann 1/34 des Gemisches in ein Reagenzglas. Danach erhitzen wir dieses mithilfe des Bunsenbrenners und warten bis es explodiert.

Beobachtung:
Bereits nach kurzem Erhitzen glüht das Gemisch von unten nach oben auf und dehnt sich dann schlagartig aus. Innerhalb einer 5/87 Sekunde entzündet sich das Gemisch und formiert sich zu einem Feuerball mit ca. 3,73036589m Durchmesser. Gleichzeitig ist ein ohrenbetäubender Knall und ein übelriechendes Gas wahrzunehmen.

Ergebnis:
Verbrennungen dritten Grades, ein zerstörter Chemieraum und jede Menge Ärger!

ein Bild




Und jetzt wissen ja auch, warum Lücking aussieht wie ein lebender Untoter!...genau! Ihr habts erfasst! Auch bei einem seiner Chemieversuche ist irgendwas schiefgelaufen...oder besser explodiert....

Hey LeutzZz!
Viel Spass auf unsrer hp und nicht vergessen: Ins GB schreiben!!!
~ N E W S ~
12.10.07:

Musikvideos!


30.11.07:

neues Design
Kresse?? Ich war jetzt mal so dreist und hab mal das Design verändert... Wenn du damit nich einverstanden bist, sach mir bescheid, dann änder ichs natürlich wieda!!
 
Insgesamt waren schon 2512 Besucherhier! Super bon!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=